5. Übung Gruppe 2

September 14, 2020

Brand KFZ, Personenrettung lautete der Übungsalarm am 12. September für unsere Feuerwehrkameraden.

Schon bei der Anfahrt wurde die Atemschutzausrüstung angelegt und weitere Befehle gegeben. Beim Erkunden der Lage stellte der Einsatzleiter fest, dass ein klein LKW mit Gefahrengutladung verunfallt ist, das nebenstehende Gebäude in Brand steht und der Fahrzeuglenker nicht ansprechbar ist.

Sogleich wurde mit der Personenrettung und dem Löschen begonnen. Erschwerend kam hinzu, dass das Gefahrgut nicht mit Wasser gelöscht werden darf.

Nachdem alle Arbeitsaufträge abgearbeitet waren fand vor Ort eine kurze Nachbesprechung statt.

Auch außerhalb von Einsatzszenarien gibt es genug zu üben, so beispielsweise das sogenannte Formalexerzieren.

„Rechts um, Habt Acht, im Schritt marsch“ sind nur wenige Befehle die zum Marschieren in Formation bei Übungen,

Lehrgängen sowie zahlreichen weiteren Veranstaltungen beherrscht und somit auch geübt werden müssen.