Würdig und gleichzeitig stimmungsvoll ist am 6. Mai die offizielle Segnung des neuen
Löschfahrzeuges LFA-B sowie des fertig gestellten Lagergebäudes für Katastrophenschutzmittel über
die Bühne gegangen. Besonders stark waren die Feuerwehren des Abschnittes Neufelden sowie
einzelner befreundeter Wehren vertreten. Unsere Partnerfeuerwehr Oberlind aus Sonneberg,
Thüringen, stand mit ihrer Fahne ebenfalls an der Spitze des Festzuges. Der Festakt war feierlich in
die Florianimesse der Feuerwehren der Pfarre (Auberg, Kasten, St. Peter) eingebunden. Zelebriert
von Pfarrprovisor DI Johannes Wohlmacher und Feuerwehrkurat Mag. Karl Arbeithuber. In den
verschiedenen Ansprachen war einhelliger Tenor, dass die modernste technische Ausrüstung den
Menschen nur dienlich sein kann, wenn Idealisten wie wir Feuerwehrleute 365 Tage im Jahr bereit
sind, sich um die Schulung und Bedienung anzunehmen. Das große Engagement, speziell bei uns in
St. Peter, wurde von den Ehrengästen (LAbg. Gertraud Scheibelberger, LAbg. Ulrike Schwarz) sowie
von Bezirkskommandant Sepp Bröderbauer hervorgehoben. Sehr angetan war das Publikum beim
anschließenden Dämmerschoppen von dem aus Thüringen mitgereisten Musikerduo „M & M“, das
für tolle Oldies- und Schlagermusik sorgte. (Hin)