Frühjahrsübung 2019 bei Fam. Mondl

April 10, 2019

Am 30.03.2019 um 17:00 Uhr startete unsere diesjährige Frühjahrsübung mit dem Übungsszenario „Brand landwirtschaftliches Objekt mit Personenrettung“ bei Fam. Mondl vulgo „Hoisn“ in Habring mit 41 Kameraden/innen.

Da es in Habring nahezu keinerlei Wasserentnahmestellen gibt, wurde dieser Ortsteil von St. Peter am Wimberg speziell für diese Übung gewählt. Durch die große Anzahl an Bauernhöfen in diesem Gebiet ist bei richtiger Windrichtung das Gefahrenpotenzial sehr hoch.

Bei einem Teich (Entfernung zum Objekt ca. 600m) wurde das Löschwasser mithilfe unserer FOX angesaugt. Unser TLF fungierte als Wasserverteiler, um das Wohngebäude im Außenangriff zu schützen. Der Atemschutztrupp rettete die vermisste Person, diese wurde im Anschluss erstversorgt. Des Weiteren erfolgte die erfolgreiche Brandbekämpfung von zwei Angriffsseiten. Nach „Brand aus“ wurde noch ein Traktor mit der Seilwinde und der Freilandverankerung aus dem Gefahrenbereich gezogen.