Gruppenübung der Gruppe 3

September 24, 2021

Aufgrund der zahlreichenden technischen Einsätze (Katastropheneinsätze und Unwetterereignissen wie Sturmschaden und Schneedruck) widmeten wir uns dem Thema Höhenrettung.

Übungsannahme: abgestürzte Person in einem schwer zugänglichen Gelände.

Beim Eintreffen der Mannschaft wurde der erste Kamerad mittels Höhenrettungsset (Absturzsicherung) zur verletzten Person abgeseilt. Während der Erste-Hilfe-Leistungen begann die restliche Mannschaft mit dem Aufbau der Höhenrettung (Seil, Korbschleiftrage, Rettungsleine). Die verletzte Person wurde in der Korbschleiftrage behutsam den Rettungskräften aus dem steilen Gebiet übergeben.  

Eingesetzte Mannschaftsstärke: 13 Mann mit LAST und LFB